Dr. Christoph Nitschke

Wachstumskurse 1 - 4 "Systemisches Aufstellen und persönliche Meisterschaft"


Mit den Wachstumskursen wende ich mich an Menschen, die das systemische Aufstellen schon kennen gelernt oder selbst eingesetzt haben und ihre systemischen Kompetenzen für den professionellen oder Alltagsgebrauch gezielt weiterentwickeln wollen. Daher eignen sich die Kurse speziell für Personen, die helfend, beratend, lehrend oder heilend tätig sind.
Die Kurse sind unabhängig voneinander buchbar (auch in nicht chronologischer Reihenfolge). Nur der W 4 setzt die Teilnahme an W1 bis W3 voraus. Folgende Ergänzungsseminare sind zu empfehlen: Kunst und Technik der Selbstaufstellung, Kartenset-Training, Visionssuche.

W1:

  • gegenseitiges Kennenlernen auch des persönlichen Hintergrundes; Idee der persönlichen Meisterschaft
  • Einführung in Prinzipien systemischen Denkens und Handelns
  • Aufstellen als Teil der eigenen Berufung?
  • das praktische Instrumentarium der Aufstellungsarbeit; Plenums- und Kleingruppenarbeit mit Feedback; Aufstellen mit Coaching;
  • Grundlagen, Regeln und Varianten, einzigartiges Profil und tiefere Bedeutung der Aufstellungsarbeit
  • Verbindungen zwischen Aufstellungsarbeit und anderen systemischen Verfahren; Tragfähigkeit von Aufstellungsarbeit für die jeweiligen Einsatzfelder der Teilnehmer/innen.


W2:

  • gegenseitiges Kennenlernen mit Austausch über die Lern- und Anwendungserfahrungen rund um das systemische Aufstellen; ggf. Präsentation und kollegiale Beratung von Arbeitsvorhaben
  • Erprobung einer Checkliste zur Wirkung von Aufstellungen
  • Aufstellungsarbeit als Heilungssystem und Reichtumsfaktor
  • Für Mutige: gecoachte Aufstellungen mit Ihnen als Leitern/innen, mit mir als Coach und mit gemeinsamer Erfahrungsauswertung
  • Manipulationsrisiken beim Aufstellen
  • Der gute Selbstschutz beim Heilen und Helfen
  • Einführung in das Zielmanagement und persönliche Erprobung
  • systemische Pioniertaten (z.B. Natur-Aufstellungen; Gemeinschaftsaufstellung zum Hohen Selbst; Prioritätsaufstellungen; Aufstellen von Heilungssymbolen)


W3:

  • Einführung und gegenseitiges Kennenlernen
  • Persönliche Entwicklungsziele
  • Selbstreflexion über systemische Kompetenzen
  • Kriterien guter Gruppen- und Aufstellungsleitung
  • Systemische Sätze in der Aufstellungsarbeit
  • Das Rad des Lebens als Matrix für therapeutische Fragestellungen
  • Lernaufstellungen in Plenum und Arbeitsgruppen
  • gecoachte Aufstellungen mit gemeinsamer Erfahrungsauswertung (Co-Leitung; Doppelcoaching, Leitung im Rollenwechsel u.a.)
  • systemische Pioniertaten (z.B. Natur-Aufstellungen; Gemeinschaftsaufstellung zum Hohen Selbst; Prioritätsaufstellungen; Aufstellen von Heilungssymbolen; spirituelle Aufstellungen)
  • Arbeit mit der Methode „Veränderungsplan und Kontrakt“


W4:

  • Reflexion der eigenen Entwicklung im Kursverlauf
  • Feiern von Erfolgen
  • Würdigungs- und Wertschätzungszeremonien
  • Anwendung von Checklisten aus dem überreichten Materialien-Ordner zu verschiedenen systemischen Kernfragen
  • Klärung des eigenen Berufsprofils als Begleiter/in und Berater/in
  • Auseinandersetzung mit dem persönlichen Verständnis von Macht
  • Überreichung und Anwendung des "Wegweisers für systemische Reiseleiter/innen"
  • Verleihung der Urkunde im Wertschätzungskreis

 

Kosten:

Die Kurse W1 bis W3 kosten jeweils 200,00 €, der W4-Kurs 250,00 €.

 

Termine und Veranstaltungsorte:

Die Kurse gehen von Freitag 15.00 Uhr bis Sonntag 15.00 Uhr, am Freitag und Samstag jeweils in den Abend hinein.

W1 - 12. bis 14.01.2018 in Neuzeug Oberösterreich

W2 - 16. bis 18.02.2018 in Neuzeug Oberösterreich     

W3 - 29.06. bis 01.07.2018 in Kronstorf Oberösterreich

W4 - 14. bis 16.12.2018 in Kronstorf Oberösterreich

 

Anmeldung